HKB Performance Art

Performance Art Modul mit Frantiček Klossner, Hochschule der Künste Bern HKB

Modul Code BYY S003

Anmeldung:

HKB Institut Y


Das spartenübergreifende Modul mit dem Künstler Frantiček Klossner wird vom Y Institut angeboten und richtet sich an Studierende aller Fachbereiche: Fine Arts, Kulturvermittlung, Gestaltung, Literarisches Schreiben & Poetry, Expanded Theater, Musik Klassik, Sound Art, Jazz und Oper.

Künstlerische Praxis & Theorie:

Ausgehend von den individuellen Vorkenntnissen und thematischen Interessen der Kursteilnehmer*innen, werden Einzel- oder Gruppen-Performances entwickelt und im transdisziplinären Austausch erprobt. Die Projektentwicklung und die Proben werden individuell betreut. Angestrebt wird eine Präsentation im öffentlichen oder halböffentlichen Rahmen. Nebst dieser individuellen Projekt- und Praxisarbeit beinhaltet der Kurs eine Einführung in die Kunstgeschichte der Performance. Regelmässige Exkursionen erweitern das Angebot und vermitteln eine sehr facettenreiche Sicht auf verschiedenste Tendenzen der aktuellen Performancekunst.

Öffentlichkeit & Netzwerk

Die im Unterricht erarbeiteten Performances können im Rahmen der gesamtschweizerischen ACT Performance Festivals sowie in Kunsthäusern und Galerien im Kanton Bern öffentlich präsentiert werden. Dadurch wird die nachhaltige Vernetzung mit interessierten Kuratorinnen und Kuratoren sowie mit der überregionalen Performance-Szene gezielt gefördert. Die alljährlichen ACT Performance Festivals finden (meist im April / Mai) in Basel, Bern, Genf, Luzern, Sierre und Zürich statt. Sie werden «von Studierenden für Studierende» organisiert und verstehen sich als offenes Laboratorium zur Erprobung der im Unterricht entwickelten Performances.


Performance Modul

Termine aktuelles Semester:

14täglich / Dienstagabend um 18:15 Uhr

1. März / Schwabstrasse 10 / 1. OG / Raum MFR

15. März / Schwabstrasse 10 / 1. OG / Raum MFR

29. März / Schwabstrasse 10 / 1. OG / Raum MFR

12. April / Schwabstrasse 10 / 1. OG / Raum MFR

3. Mai / Schwabstrasse 10 / 1. OG / Raum MFR

17. Mai / Fellerstrasse 11 / 1. OG / Auditorium

31. Mai / Schwabstrasse 10 / 1. OG / Raum MFR


aktuelle Veranstaltungen

ausgehend vom Performance Modul mit Frantiček Klossner


Galerie Mayhaus Erlach

Samstag 14. Mai 2022

PERFORMANCES

von Mathia Gremaud, Ines Strohmaier und Samuel Basil Rhomberg

Galerie Mayhaus, Galsstrasse 3, Erlach

hkb-performance-modul-hochschule-kunst-galerie-mayhaus-erlach-ilja-steiner-mathia-gremaud-ines-strohmaier


Videokunst im PROGR Bern

Vernissage: Donnerstag, 19. Mai 2022, 18-20 Uhr

18:30 Uhr Lecture-Perfomance von Lena Sigrist

auf Anregung von Frantiček Klossner, präsentiert videokunst.ch im PROGR BERN

die Videoarbeit «косити косарку» von Lena Sigrist, zum aktuellen Themenfokus UKRAINE

 

«косити косарку» ist der Titel eines alten ukrainischen Volkslieds, das von Bauernfrauen im Rhythmus von schneidenden Sensen bei der Feldarbeit gesungen wurde. Es zeugt von einer Schwere und Melancholie, von Erdulden und Ertragen, aber auch von Hoffen und Erwartung. Das Singen solcher Volkslieder ist mit dem Gefühl von Gemeinschaft und Zusammengehörigkeit verbunden. Während das Lied eigentlich im Kollektiv gesungen würde, bildet die junge Künstlerin Lena Sigrist in ihrem Video einen Chor mit sich selbst, ganz allein. Ihre Videoaufnahme entstand während dem ersten Covid-Lockdown (im März 2020) zur Thematik der Isolation und des Alleinseins. Durch den Ausbruch des Krieges (im Februar 2022) erhält diese Videoaufnahme eine ganz neue und sehr aktuelle Dimension. Lena Sigrist sagt dazu: «Ich kann nicht nachfühlen, was es bedeutet, vor einem Krieg zu flüchten. Die Emotionen und Erlebnisse stehen in einem Gegensatz zu mir und meiner Situation. Aber ich versuche zu verstehen.»

videokunst-ch-bern-progr-hochschule-kunst-hkb-performance-art-video-lena-sigrist
Lena Sigrist, «косити косарку», Videoperformance, 2020

HKB-Performance-Programm-mit-Studierenden-der-Hochschule-der-Kuenste-Bern-Kulturlokal-ONO

Videos

 

DIMITRIS PAPAIOANNOU

Primal Matter

https://vimeo.com/190056876

 

KIRI HAARDT

Tanz kann nicht enttäuschen

https://vimeo.com/655623391

 

KIKI SMITH

Körperinterpretation

https://www.youtube.com/watch?v=cYKaG6Fmj2c

 

AUGUSTIN REBETEZ

Liquid Panic

https://www.artfortheworld.net/augustinrebetez

 

MARTINA MORGER

Lèche vitrines

https://vimeo.com/413755687/82f7c86a06

 

KIKI SMITH

Statements

Musée cantonal des Beaux-Art, Lausanne

«Hearing You with My Eyes»

https://www.mcba.ch/kiki-smith-entretien/

 

PAMELA KRAMLICH

Media Art Talk

Gespräch zwischen der Medienkunst-Sammlerin Pamela Kramlich

und Theodora Vischer, Chief Curator der Fondation Beyeler

https://www.fondationbeyeler.ch/online-talk

 

 

Maskenpflicht-Bern-Covid-19-Coronavirus-Hochschule-HKB-Performance-Kunst-Kulturgeschichte-Medizingeschichte-Pandemiegeschichte

HKB Theater Performance - Fine Arts - Literarisches Schreiben - Kunst - Vermittlung - Gestaltung - Hochschule Bern

Netzwerk

Das Performance Modul mit Frantiček Klossner vermittelt eine facettenreiche Sicht auf aktuelle Tendenzen der Performancekunst. Exkursionen und Gastreferate erweitern das Unterrichtsprogramm und eröffnen ein breitgefächertes Netzwerk. Die Liste der bisherigen Gäste umfasst sowohl Kunstschaffende und Kuratorinnen wie auch Sammlungsbeauftragte und Festivalverantwortliche.

 

Manon, Künstlerin

Fabian Chiquet, Künstler und Musiker

Wim Delvoye, Künstler

Tim Steiner, Tim by Wim Delvoye

Rik Reinking, Sammler, Hamburg

Kathleen Bühler, Kunstmuseum Bern

Josy Kraft, Sammlungsbetreuung

Müslüm, Musiker und Comedian

Victorine Müller, Künstlerin

Katharina Ramser, Regisseurin

Steven Cohen, Künstler

Roger Merguin, Gessnerallee

Gabriel Häussler, Sammlungsbetreuung

Yan Duyvendak, Künstler

Jürg Halter, Poet

Susanne Bieri, Graphische Sammlung

der Schweizerischen Nationalbibliothek



HKB - Kunst - Hochschule Bern - Gestaltung - Vermittlung - Fine Arts - Performance - Kunstmuseum Solothurn

HKB Theater - Literarisches Schreiben - Art Education - Fine Arts - Kunst Hochschule Bern

Performance Festival Bern - ACT - HKB - Hochschule Kunst

ACT Performance Festival Bern

Das ACT Performance Netzwerk fördert den überregionale Austausch zwischen den Kunsthochschulen im Bereich der Performancekunst. Die alljährlichen Festivals in Bern, Basel, Genf, Luzern, Sierre und Zürich verstehen sich als offenes Laboratorium zur Erprobung der im Unterricht erarbeiteten Performances. In Bern findet das ACT Performance Festival seit 2007 alljährlich im Frühjahr in der Dampfzentrale statt. Diese nachhaltige Kooperation zwischen der Dampfzentrale Bern und der Hochschule der Künste beruht auf einer Initiative von Roger Merguin und Franticek Klossner. Das Festival bietet einen erfrischenden Einblick in das aktuelle Performance-Schaffen der nächsten Künstlergeneration an den verschiedenen Kunsthochschulen.



HKB - Theater - Performance - Kunst - Hochschule Bern - ACT Performance Festival Genève - Stephan Eberhard
Stephan Eberhard, ACT Performance Festival, Villa Bernasconi, Genève, HKB Performance Modul 2015

Performance - HKB - Hochschule der Künste - Fine Arts - Kunst - Vermittlung - Literatur - Kunsthalle Bern

Tim Steiner - Wim Delvoye - Rik Reinking - Art Market - Kunst - Markt - Kunstmarkt - Seminar mit Franticek Klossner - Y Institut HKB Bern
Wim Delvoye und Tim Steiner, Art Basel 2011 / Kunst - Markt - Kunstmarkt / Seminar mit Franticek Klossner, Y Institut - Hochschule der Künste Bern HKB

Hochschule der Künste HKB - Performance Modul - Kunst und Gestaltung - Y Institut - Performance Festival ACT
Performance Festival ACT, Bundesplatz Bern, 2011, Hochschule der Künste HKB, Performance Modul mit Franticek Klossner

كلية الفنون- سويسرا


HKB - Performance - Theater - Vermittlung in Kunst und Design - Literarisches Schreiben - Hochschule der Künste Bern
Müslüm, Musiker und Comedian, Gastreferent im HKB Performance Modul mit Franticek Klossner

HKB Performance - Hochschule der Künste Bern - HKB Fine Arts - HKB Musik Jazz - HKB Musik Klassik - HKB Medienkunst
Kunsthaus Interlaken, 2017, Performance mit Studierenden der Fachbereiche HKB Fine Arts, HKB Musik Jazz, HKB Musik Klassik, HKB Medienkunst

HKB - Kunst Hochschule Bern - Y Institut - Performance - Fine Arts - Kunst - Gestaltung - Theater - Vermittlung - Art Education
Kunstmuseum Bern, Carisma, Lust und Libido, Performance im Rahmen der Ausstellung MERET'S FUNKEN - Surrealismen in der zeitgenössischen Schweizer Kunst, 2013

HKB - Hochschule Bern - Y Institut - Performance - Musik Klassik - Musik Jazz
Noelle Darbellay, Kunstmuseum Solothurn, 2008, Performance Festival im Rahmen der Ausstellung von Franticek Klossner und Victorine Müller

HKB Theater Schauspiel Performance - Hochschule der Künste Bern - Lisanne Hirzel - Malte Homfeldt - Stephan Eberhard - Alexandra Hacker - Patricija Katica - Jasmin Kiranoglu - Konstantin Rommelfangen
Das Denkgerüst, Performance im Berner Münster, 2016, mit Stephan Eberhard, Alexandra Hacker, Lisanne Hirzel, Malte Homfeldt, Patricija Katica, Jasmin Kiranoglu, Konstantin Rommelfangen, u.a.

HKB - Literarisches Schreiben - Kunst - Vermittlung - Musik Klassik - Theater - Hochschule der Künste Bern - Y Institut
Das Denkgerüst, Performance im Berner Münster, mit Aisha Spahr und Ben Furrer, 2016


HKB - Hochschule Bern - Fine Arts -  Gestaltung - Vermittlung - Art Education - Theater - Literarisches Schreiben - Y Institut

Y Institut / Hochschule der Künste Bern

Das Institut Y ist ein Zentrum für spartenübergreifende Lehre an der Hochschule der Künste Bern HKB. Es ist dem Grundgedanken verpflichtet, dass weder die Kunst noch das Denken an disziplinären Grenzen Halt machen, und versteht sich als Ort der Kommunikation zwischen unterschiedlichen Erkenntnis- und Darstellungsformen. In seinem Lehrcurriculum orchestriert das Institut ein Zusammenspiel der Künste, arbeitet an den Schnittstellen von Kunst und Wissenschaft und führt so unterschiedliche Disziplinen und Wissenskulturen zusammen.


HKB-Hochschule-der-Kuenste-Bern-Performance-Theater-Literatur-Musik-Jazz-Fine-Arts-Art-Education-Kunstvermittlung

Hochschule der Künste Bern HKB

Haute école des arts de Berne

Fine Arts - HKB

Literarisches Schreiben - HKB

KunstVermittlung - HKB

Theater Schauspiel HKB