Videokunst.ch / Progr Bern

Anlässlich vom «Stadt Kunst Fest Bern» (14. August 2021) präsentieren das Kunstmuseum Bern und Videokunst.ch im Zentrum für Kulturproduktion PROGR ausgewählte Werke aus ihren Sammlungen. Das Programm umfast Videos von Peter Aerschmann, Quynh Dong, Luzia Hürzeler, Frantiček Klossner, Carlo Edoardo Lischetti, Franziska Megert, Jürg Neuenschwander, Markus Raetz, Augustin Rebetez.


StadtKunstFest-Bern-Kunstmuseum-Progr-Videokunst-Franticek-Klossner-X-RAY-Videoart-Self-Portrait

X-Ray Ček

Video in Röntgendurchleuchtung, Philomathische Autoskopie, Frantiček Klossner, 1999

Selbstportrait in Zusammenarbeit mit dem Institut für Radiologie der Universität Bern

Das Skelett eines menschlichen Schädels, das sich lebhaft bewegt und uns aus seinen knochigen Augenhöhlen anschaut, wirkt beängstigend und irritierend. Leibhaftig ein Totenschädel, lebendig? Das unkonventionelle Selbstportrait in Röntgendurchleuchtung ist in die klassisch anmutende Form eines Medaillons gefasst und verweist damit auf die Bildcharakteristik von Trauerschmuck aus den Nachkriegsjahren. Doch Frantiček Klossners Videoperformance ist ein Memento mori voller Selbstironie und spürbarer Lust am künstlerischen Experiment mit bildgebenden Medien aus der Medizin. Die beklemmenden Assoziationen werden deutlich kontrastiert von hintersinnigem Schalk und schwarzem Humor. Der Tod scheint uns sagen zu wollen, dass das Leben nach dem Tod genauso sinnlich und skurril ist, wie unsere widersprüchliche Existenz in jener Zeit, die wir Gegenwart nennen. ( Katalogtext: Léonard Cuénoud, 2000)

 

Anmerkung Platonček:

Das Staunen über sich selbst, ist die Einstellung eines Mannes, der die Weisheit liebt, es gibt keinen anderen Anfang der Philosophie als diesen. Die «Philomathische Autoskopie» ist das lustvoll durchgeführte künstlerische Experiment am eigenen Körper, das von der unvoreingenommenen Neugier angetrieben wird, sich selbst und andere neu zu erfahren und Verborgenes kennenzulernen. (aus: «Die Pythia spricht!», Platonček, 2021)


Franticek-Klossner-X-RAY-Videoart-StadtKunstFest-Bern-Kunstmuseum-Progr

Selbstportrait in Röntgendurchleuchtung

Philomathische Autoskopie, Frantiček Klossner